Direkt zum Inhalt
„Die Verschmelzung von T-Mobile und UPC ist der Startschuss für eine neue Ära“, sagt Andreas Bierwirth, CEO Magenta Telekom.
„Die Verschmelzung von T-Mobile und UPC ist der Startschuss für eine neue Ära“, sagt Andreas Bierwirth, CEO Magenta Telekom.
© T-Mobile

Neuer Name, neue Produkte

10.05.2019

Die Marken T-Mobile und UPC sind seit dieser Woche Geschichte. Unter dem neuen Namen „Magenta Business“ und dem künftigen Unternehmensnamen Magenta Telekom – Magenta T – werden ab sofort die gemeinsamen Produkte unter dem neuen magentafarbenen Dach angeboten. Was sich ändert im Überblick.

Anzeige

„Als vollintegriertes Unternehmen bieten wir in ganz Österreich Geschäftskunden vom Ein-Personen-Unternehmen bis zum börsennotierten Großkonzern alle Internet-Technologien und Digitalisierungslösungen für alle Anforderungen aus einer Hand an“, sagte Maria Zesch, CCO Business & Digitalization Magenta Telekom. „Als einziger Anbieter in Österreich bieten wir ein konvergentes Netz aus Glasfaser, Koaxialkabel, DSL und Mobilfunk sowie ein eigenes Netz für das Internet der Dinge, Narrowband-IoT. Gemeinsam mit unserer Schwester T-Systems verfügen wir über die höchste Kompetenz für IKT-Lösungen für Großkunden.“

Komplettlösungen aus einer Hand

Basis des Magenta-Portfolios für Geschäftskunden sind das bis zu einem Gigabit pro Sekunde schnelle Glasfaser-Kabelnetz, sowie österreichweites Festnetzinternet auf Basis von LTE-DSL-Hybrid- sowie DSL-Technologie. Über 110.000 Kilometer Glasfaser sind das Rückgrat dieses integrierten Netzes. Speziell für die Digitalisierungsanforderungen von Unternehmen und Industrie gibt es ein österreichweites Netz für das Internet der Dinge, NB-IoT (Narrowband-IoT).

Mit diesem Netz bietet Magenta Business fixe und mobile Kommunikations- und Digitalisierungslösungen für Unternehmen jeder Größenordnung an, ebenso wie für Gemeinden und die Immobilien-Wirtschaft. Eine breite Palette an Cloud- und IoT-Lösungen wird aus eigenem Hause oder gemeinsam mit zertifizierten Partnern angeboten. Zusammen mit dem Schwesterunternehmen T-Systems bringt Magenta Business maßgeschneiderte IKT-Lösungen für Großkunden. Mit dem 1:1-Service steht jedem Unternehmen ein persönlicher Servicepartner zur Verfügung. Digitale Telefonanlagen mit integriertem Mobilfunk- und Festnetz bieten nahtlose Kommunikation für unterschiedlichste Unternehmensanforderungen.

Magenta Business Internet mit bis zu einem Gigabit pro SekundeDas gesamte Magenta Glasfaserkabelnetz wurde auf höhere Geschwindigkeiten aufgerüstet: Ab sofort können rund eine Million Büros wie Haushalte in Wien Internetsurfen mit Download-Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde (bisher maximal 300 Mbit/s). Außerhalb Wiens steht Magenta-Business-Kunden ab sofort Top-Speed von 500 Megabit/Sekunde zur Verfügung (bisher maximal 300 Mbit/s). In allen Business-Internet-Tarifen ist ein Router kostenlos inkludiert, sowie eine fixe IP-Adresse und .at-Domain. Nach Bedarf kann Business Internet mit Telefonie, mobilem Back-up-Internet und Service-Level-Agreements erweitert werden. Für Standorte mit besonders hohen Leistungsanforderungen können Unternehmen dedizierte Glasfaserleitungen erhalten. 

Unlimitierte 5G-ready-Tarife am Handy

Erstmals bringt Magenta Business in Österreich Smartphone-Tarife mit unlimitiertem Datenverbrauch. Die neuen „5G-Ready“-Tarife geben Kunden einen Vorgeschmack auf die kommenden 5G-Angebote, bei denen Datenzählen Geschichte sein wird. Die beiden 5G-ready-Tarife Magenta Business Mobile Platin und Magenta Business Mobile Gold bieten unbegrenztes Surfen, Telefonieren und SMS zu mobilen Top-Geschwindigkeiten von 300 Mbit/s im Platin-Tarif und 150 Mbit/s im Gold-Tarif. 

Unabhängig von der künftigen 5G-Tarifgestaltung, mit „5G ready“ können Kunden ohne Vertragsverlängerung und ohne sonstige Gebühr auf einen gleichwertigen 5G-fähigen Tarif umsteigen, sobald die 5G-Technologie und ein 5G-fähiger Tarif verfügbar sind. 5G-ready-Tarife bieten zusätzlich rund um die Uhr schnelleres Service an der Serviceline durch persönliche 1:1 Service-MitarbeiterInnen. Das Magenta Business Mobile Angebot wird durch Standard-Tarife (Mobile Large, Mobile Medium und Mobile Small) abgerundet.

Heimbüro mit Festnetz-Internet, Festnetztelefonie und TV

Die Home & Office-Pakete von Magenta Business bieten österreichweit Festnetz-Internet mit bis zu einem Gigabit/s für das Heimbüro, zwei Festnetztelefonanschlüsse und eine TV-Lösung mit über 190 Kanälen. Die Home & Office-Pakete inkludieren einen TV HD Recorder, eine fixe IP-Adresse um einen eigenen Web- und Mailserver betreiben zu können, eine .at-Domain und 24/7-Service an der Business-Serviceline. Zusätzlich im TV-Paket enthalten ist Video on Demand mit über 7.000 Titeln, davon 3.000 gratis, die TV On App für Fernsehen auf dem Laptop, Smartphone und Tablet sowie die 7-Tage-Replay-Funktion für zeitversetztes Fernsehen. 

Preise und Details unter www.magentabusiness.at/home-office.

MagentaEINS Business bringt Vorteile ab dem zweiten Vertrag

Loyalität belohnen ist das Fundament der Magenta-Welt: Mit MagentaEINS Business gibt es für jeden zusätzlich abgeschlossenen Vertrag Vorteile für treue Magenta-Business-Kunden in Form von Rabatten. Exzellentes Service ist dabei selbstverständlich: Dafür bringt T-Mobile die Auszeichnung für die „Beste Hotline“ (Connect Magazin) in Magenta Business ein und bietet zudem eine Bestes-Service-Garantie mit einer persönlichen 1:1 Betreuung.

Sicherheit, Innovations- und Finanzkraft der Deutschen Telekom

Als Teil der Deutschen Telekom Gruppe bietet Magenta Business seinen Kunden Innovationskraft und finanzielle Stabilität des Konzerns, dem führenden europäischen Telekom-Unternehmen. Magenta Business fungiert für die gesamte Deutsche Telekom Gruppe als IoT- und M2M-Kompetenzzentrum. In den eigenen 24/7 Rechenzentren in Österreich werden die höchsten Sicherheitsstandards bei der Netz- als auch Datensicherheit eingehalten.

 
 

 

Weitere Artikel