Direkt zum Inhalt

ÖHV launcht Gutscheinfunktion

06.05.2020

Auch wenn es mit einer verpflichtenden Gutscheinregelung bei Stornierungen wegen Einspruchs der EU wohl nichts werden wird: man kann seine Gäste ja auch anders für Gutscheine gewinnen.

Anzeige

„Was den Unternehmen zurzeit am meisten fehlt? Liquidität im Betrieb, um die laufenden Kosten zu decken. Hier wollen wir die Hotels unterstützen. Die Erweiterung der Plattform meinhotel.at um eine Gutscheinfunktion war für uns der logische Schritt“, erklärt ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer die neue Funktion des digitalen ÖHV-Mitgliederverzeichnisses. Zum Start sind bereits Gutscheine von rund 400 ÖHV-Mitgliedsbetrieben über die Website zu beziehen, Tendenz stark steigend.

Neuer Vertriebskanal

„Mit www.meinhotel.at/vorfreude bieten wir den Hotels einen weiteren Vertriebskanal, der von uns aktiv in der Kommunikation beworben wird. Und das mit 0 % Provision oder andere Kosten. So schaut Partnerschaft in der Krise aus“, streicht Gratzer den Vorteil gegenüber kommerziell organisierten Plattformen heraus: „Wir werden Hotels Liquidität zuführen statt absaugen: Das ist gerade in der aktuellen Situation das sicherste Geschäftsmodell für die Branche, da können die Hotels nur profitieren.“